UI-Design

UI Design ist das User-Interface-Design, welches für ein positives Benutzererlebnis sorgt. Sowohl die UI als auch UX Designer haben beide dasselbe Ziel und sind ein wichtiger Teilbereich für das Endprodukt. Jedoch gehen die UI Designer in eine völlig andere Richtung, um an das Ziel zu gelangen.Damit geklärt werden kann, welche Aufgaben ein UI Designer hat, muss zunächst die Definition des UI Designs erklärt werden.

Softwarelösungen-für-das-Gesundheitswesen

Was ist UI-Design?

Kurz gesagt, UI, also User Interface, ist das, was Nutzer zur Interaktion mit dem Produkt verwenden. UX hingegen beschäftigt sich damit, wie sich die Interaktion zwischen Anwendung und Nutzer anfühlt. Allgemein kann man es als das Design von Benutzeroberflächen bezeichnen. Hierbei wird versucht eine Schnittstelle zwischen der Software und dem Endgerät zu gestalten, um somit eine leichte Bedienungserfahrung für den Nutzer zu erschaffen.

Was macht ein UI-Designer?

Ein UI Designer fokussiert sich auf die grafische Benutzeroberfläche und andere Formen, wie die sprachgesteuerten Interfaces. Solch ein Designer spezialisiert sich auf die visuelle Benutzererfahrung und bestimmt, wie ein Nutzer mit einem bestimmten Interface, welche in einer App, einem Videospiel und noch in viele weiteren Anwendungen vorhanden sind, interagiert. In diesem Erlebnis geht es hauptsächlich darum, wie der Nutzer von einem Punkt zu dem nächsten navigiert wird. Jedes Antippen und jedes Streichen auf dem Bildschirm hat eine bestimmte Funktion und soll eine positive Erfahrung widerspiegeln.Die Aufgabe eines UI Designers besteht darin, alle Screens zu entwerfen, in denen sich ein Nutzer bewegen kann. Ein Designer gestaltet die visuellen Elemente und die interaktiven Eigenschaften und erstellt diese, sodass die Navigation vereinfacht wird.Kurz gesagt: Ein UI Designer passt die Produkte an die vermuteten Erwartungen der Nutzer an.

Der psychologische Aspekt

In diesem Bereich des Designs geht auch um das menschliche Verhalten. Der UI Designer muss wissen, wie der Verstand der Zielgruppe funktioniert und mit diesem Wissen bestimmte Muster, Abstände, Farben und so weiter anwenden. Man muss in der Lage sein, sich in den Benutzer hineinzuversetzen und intuitiv erahnen, was ein bestimmter Kunde in dieser Phase der Interaktion erwartet. Die interaktiven Elemente sollen so reagieren, dass es sich für den Benutzer natürlich anfühlt und es einen „flow“ an Interaktionen erschafft.

Fazit

Ein UI Designer benötigt eine große Bandbreite an Fähigkeiten und Kompetenzen. Man muss ein gutes Auge für Design und Gestaltung haben und gleichzeitig darf man nicht den Fokus auf den psychologischen Aspekt verlieren. Man muss Menschen und dessen Verhalten verstehen, um optimale interaktive und visuelle Elemente in einem Produkt anzuwenden.Datapix erstellt für Unternehmen aller Art professionell gestaltete UI und UX Designs. Wenn auch Sie für Ihren neuen Online-Shop, Webseite oder ähnliches eine benutzerfreundliche und ästhetischeAnwendung erstellt bekommen möchten, dann buchen Sie hier einen Termin und erhalten Sie ein kostenloses Beratungsgespräch mit unseren professionellen Designern.